Wer öfters mal mit einfachen Mitteln die Seriennummer bzw. den Service-TAG von PC-Systemen auslesen möchte, ohne jedesmal die kleinen Aufkleber lesen zu müssen, der kann das mit einem einfachen Befehl bewerkstelligen. Ich gebe mal ein Beispiel wie das mit der CMD oder mit der Powershell geht.

Auslesen mit der CMD

Dazu ruft man unter einem Windowssystem die “Command-Shell” bzw. die DOS-Ebene auf. Unter Windows 7 drückt man einfach die “Windows-Taste”, in die Zeile gibt man “CMD” ein. Es öffnet sich eine DOS-Box.

In der DOS-Box gibt man jetzt folgendes ein:

Eingabe: wmic bios get serialnumber

DOS-Box wmic bios get serialnumber

Nach dem drücken der Taste “ENTER” wird die Seriennummer bzw. die Service-Tag Nummer ausgegeben.

Auslesen mit der Powershell

Das ganze kann man auch mit der Powershell auslesen, dazu geht man wie folgt vor:

  1. Powershell öffnen
  2. Befehl in die Powershell eingeben: Get-WmiObject -Class Win32_BIOS
  3. Windows zeigt mehrere Informationen an. Neben der “SerialNumber” findest Du die TAG Nummer deines Gerätes. Es wird auch der Hersteller angezeigt.

Hier können auch andere Angaben wie z.B. To be filled by O.E.M. oder 0 vorkommen.

Seriennummer auslesen mit der Powershell

Seriennummer auslesen mit der Powershell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü